Künstlerberatung Stefan Kuntz

Schwerpunkte / Themen

 

Informationen zur Umstrukturierung eines Kulturunternehmens mit dem Ziel der Professionalisierung und Stabilisierung

Existenzgründung, auch aus einer Tätigkeit als Angestellter heraus

Coaching auf dem Weg in die berufliche Selbständigkeit

Informationen zu aktuellen gesetzlichen Regelungen wie Prüfung durch die Deutsche Rentenversicherung, Versammlungsstättenverordnung, KSK-Prüfung, oder Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung, rechtliche Hintergründe

kuntzAufklärung zur Versicherung von selbständigen Künstlern über die Künstlersozialkasse (KSK), Hilfe für eine reibungslose Aufnahme, Informationen zu möglichen Problemen

Abgrenzung oder Gleichzeitigkeit von künstlerisch-selbständiger und gewerblicher oder Angestellten-Tätigkeit,Umgang mit der Künstlersozialabgabepflicht und -Prüfung

Infos zu zusätzlicher Vorsorge fürs Alter, gegen Haftpflichtschäden, Wahl einer gesetzlichen Krankenkasse, Wechsel von einer privaten in die gesetzliche

Informationen zur Vorsorge gegen Berufsunfälle und Erwerbsunfähigkeit, freiwillige Mitgliedschaft in der Berufsgenossenschaft

Aufschluss zur Arbeitslosenversicherung für Selbständige

Kalkulationen, Budgetplanung, Businessplan, Anträge und Abrechnungen bei Zuschussgebern, Sponsoren und Banken, Stellungnahmen, auch bei Kooperationen mit ausländischen Kulturschaffenden, Abzugsteuer

Informationen zur vereinfachten Buchführung, vereinfachten Gewinnermittlung, Umsatzsteuerermäßigung und -befreiung, Gewerbesteuerfreiheit, Rentabilitätsvorschau und -prüfung, Informationen zur Einnahmen-Überschuss-Rechnung,  Finanzverwaltung, Buchführungssoftware

Informationen zu Kooperationsmöglichkeiten: Gesellschaft bürgerlichen Rechts, eingetragener Verein, Unternehmergesellschaft, gGmbH

Hilfe bei der Struktur eines Unternehmens, in dem verschiedene, sich ergänzende Rechtsformen legal und sinnvoll miteinander verknüpft werden, z.B. e.V./GbR, um so unnötige Abgaben zu vermeiden

Marketing: Aufbau und Schutz einer Marke, Konzepte für Printwerbeträger, Webseiten, Newsletter, Mailings

 
Informationen zur Beschäftigung von Honorarkräften und anderen Mitarbeitern, KSK-Abgabe, Hilfen bei Vertragsabschluss oder - kündigung, Informationen zu praktischen Vertragsgestaltungen

Hilfe beim Beantragen von Nutzungen, Bearbeitungen, Verwertungsgesellschaften, Namensschutz, Informationen zu Urheberschutz in der Praxis

fr

 

Seminar auf der Freiburger Kulturbörse 2011

 

Kein Verkauf von Versicherungen, keine Steuerberatung, keine Vermittlung von Finanzdienstleistungen und Bausparverträgen, keine Rechts- und Rentenberatung (zu diesen Themen werden nur allgemeine Basisinformationen gegeben) - sondern:

Unternehmensberatung für Künstler und Kulturbetriebe - aus der Praxis für die Praxis!
Und: bei speziellen, individuellen Problemen vermittele ich an die mit mir im Netzwerk kooperierenden Spezialisten. Logisch. Mann muss seine Grenzen kennen.


Zum Ablauf der Beratung und den Formalitäten bitte Link Auftrag

Foto: Burkhard Dohm 2015

 

Ich empfehle folgende Links Ihrer geschätzten Aufmerksamkeit:

Beratung zu bühnentechnischen Belangen
Beratung zu vereinsspezifischen Fragen
http://www.geschichten-erzaehlen.de
regie markus goerisch
theater fadenschein
www.diedelikaten.de
www.viola-livera.de
http://www.tanzen-mh.de/
http://www.foolpool.de/
http://www.clownerie-comedie.de/
http://www.pantomime-popkultur.de/
http://www.jazznsoul.de/
http://www.tab-roda.de/
Einkommensteuer-Rechner
GbR ART-IST-duo
http://www.monihoffmeister.de
http://studiob7.eu
Beratung/Unterstützung für Windows-Software, Webdesign u. Digitalfotografie Helma Spona

F
otografie Burkhard Dohm

 

zuletzt aktualisiert: 30.11.2015