Künstlerberatung Stefan Kuntz

Survival Kit

für Künstlerinnen und Publizisten

Werkzeug für die tägliche und nicht-alltägliche Bürokratie

von Stefan Kuntz

 

Das surkitbSurvival Kit ist  als Buch / Printversion, mit dem Titel "Survival Kit  - BASICS" (10. Auflage, Stand 2016) lieferbar.
Und das Survival Kit gibt es ständig aktualisiert in einer digitalen Version "Survival Kit digital plus" in verschiedenen Formaten.

Survival Kit wendet sich an

Autoren, bildende Künstlerinnen, Filmemacher, Fotografinnen, Schauspieler, Choreografinnen, Kunsthandwerker (die sich als Künstler begreifen), Tänzerinnen, Tanz-, Kultur-, Musik- oder Theaterpädagogen, Stimmlehrerinnen, Ausstellungsmacher, Kulturmanagerinnen, Kulturagenten, Kulturveranstalterinnen, Musiker, Bandleiterinnen, Kostüm-, Masken- und Bühnenbildner, Erzählerinnen, Grafiker, Zirkus-Artistinnen, Varietékünstler und Textildesignerinnen.

Wieder wurde das Werk gegenüber den vorherigen Auflagen um einige Kapitel ergänzt, die vor allem Künstlerinnen ansprechen, die nicht aus dem Bereich der darstellenden Kunst stammen, korrigiert und vor allem aktualisiert. Schauen Sie sich bitte die Inhaltsverzeichnisse an. Die digitale Version enthält auch den Text der Printversion, allerdings erweitert, ergänzt um viele Details und mit vielen zusätzlichen Kapiteln.

"Survival Kit BASICS" (Printversion) umfasst 224 Seiten und enthält die Grundlagen für die freiberufliche Tätigkeit als selbständige Künstlerin oder Publizist, eignet sich zum Lesen im Zug, am Strand, zum Anstreichen wichtiger Passagen, zum Verleihen, Verschenken...

 

digi"Survival Kit digital plus" wendet sich an selbständige Künstlerinnen und Künstlergruppen, auch an solche, die selbst als Auftraggeber oder Arbeitgeber fungieren. Zusätzlich und intensiv werden all die Themen erörtert, die wichtig werden, wenn Künstlerinnen oder Publizisten schon einige Zeit im Geschäft sind. Außerdem sind in der digitalen Ergänzung die vielen Musterverträge mit allen Varianten enthalten. Der Schwerpunkt der Bürokratie-Details und der verwandten Beispiele im DIGITAL PLUS liegen im Bereich der Darstellenden Kunst. Dennoch profitieren auch Künstlerinnen anderer Branchen von der Version DIGITAL PLUS.  Digital plus würde ausgedruckt ca. 690 Seiten umfassen. Digital plus wird ständig aktualisiert, ist bereits auf dem Stand 2016.

Empfehlung: Künstlerinnen, die eher ungern am Bildschirm lesen, aber dennoch alle Details verfügbar haben wollen, empfehle ich beides zu kaufen.

 

Pressestimmen


FAQ:

Gibt es ein Update?
Jede digitale, von mir versandte Kopie ist "updated" = aktualisiert. Aber sie ist keine Ergänzung oder automatischer Austausch veränderter Passagen. Also einfach die alte Version löschen und die neue aufspielen.

Gibt es einen Rabatt?

  • Nein, nicht für die Käufer vorhergehender Versionen oder für die Mitglieder von diversen Verbänden.
  • Ja, wenn mann das Survival Kit ABO abonniert oder wenn frau Print- und Digitalversion im Bündel bestellt. Siehe Bestellen

Wo kann ich den Survival Kit bekommen?

Nur bei Stefan Kuntz, nicht über Verbände oder den Buchhandel.

Bekomme ich eine Rechnung?

Na klar, mit MWSt, zahlbar innerhalb von 10 Tagen mit Banküberweisung.

 

Pressestimmen

"...Geht es dann bei einem Thema in die Tiefe, wird schnell klar, dass man bei Kuntz nicht nur Allgemeinplätze findet, sondern immer auch anschauliche Fallbeispiele und Sachverhalte, die wirklich im Alltag eine Rolle spielen..." (aus AKUSTIK GITARRE 2-2016)

"...er plaudert noch amüsant darüber und macht vergessen, was für eine staubtrockene Materie den Kunstschaffenden Fesseln anlegt..." (Claus Boelen-Theile, BLZ 25.4.2014)

"Survival Kit 1. Klasse ... Auf unzählige Fragen gibt diese Veröffentlichung kompetente Antworten und wertvolle Tipps, die immer den Erfolg und das Risiko freier Tanz- und Theaterarbeit im Auge haben. (Karin Schmidt-Feister, tanznetz.de)

"Alle Fragen die ich hatte, lösten sich durch Ihr „Survivalkit“. Ein tolles Buch." (Ronald Schaller, Schaller Entertainment, Berlin)

„... ein wahrlich unentbehrliches Handbuch für das Überleben im Paragraphendschungel des Kulturbetriebes ...“ (Fundevogel)

„... Fels in der Brandung ... Jipieeeeeh! ... ungeheure Menge genauer Informationen ... präzise Erläuterungen ... verständliche Beispiele ... eine kostbare Hilfe für die bürokratischen Aspekte der Navigation ... Ahoi!“ (Flamboyant)

„Wer dies Büchlein gelesen hat, kann vielen kleinen und größeren Katastrophen, die der künstlerischen Arbeit allzu leicht ein jähes Ende bereiten können, aus dem Wege gehen.“ (Theater der Zeit)

„Bibel für die Arbeit im Freien Theaterbereich“ (Berliner Kammeroper) naja, danke für die Blumen!

zuletzt aktualisiert: 13.04.2016